Fungility

Fungility kombiniert mit Dogrally:

      

 

  • Dogrally ist: Obedience Aufgaben auf Tafeln in einem Pacour eingebaut.
  • Gehorsam durch Motivation und Spass bei der Arbeit mit dem Hund, statt Unterordnung.
  • Fungility ist: ein Agility Pacour auf die Gesundheit des Hundes abgestimmt, mit dem Ziel Hindernisse für ihn frei und sebstständig zu beweltigen.
  • Zeit spielt hier keine Rolle.
  • Durch Freude am Arbeiten und der entsprechenden Motivation des Hundes, kommt die Präzession wie von selbst.

 

Trainingsplatz Tribuswinkel

12 Std. zu 6 Einheiten € 295,–

 

Alexander Minnich Tel.: 06641033944
office@hundekompetenz.at

Welpenschule

Der Einstieg ist jederzeit möglich

ausgenommen Feiertage u. Urlaub


Voraussetzungen: ab der 10 Woche Lebenswoche

Grundimunisierung Parasitenprophelaxe und Entwurmung

Welpen Pass: Trainings Plan und Tagebuch in 8 Modulen unterteilt.


Vom Anfang an richtig führen und nicht unerwünschte Verhaltensmuster ab Trainieren (korrigieren).

 

15 Std. Praxis     zu 10 Einheiten € 295,–

 

Package

6 Std. Theorie / 15 Std. Praxis / 3 Std. Erste Hilfe Kurs

zu 14 Einheiten € 395,-


maximal 6 Hunde am Platz

Anfrage (keine Anmeldung)

Anmeldeformular

Andrea Klune office.aklune@gmail.com Tel.: 06643560086

Hundeknigge – Platzregeln

  • Bitte denken Sie daran, dass sich rund um den Platz landwirtschaftliche Flächen sowie Wohngebäude befinden. Aus diesem Grund bitten wir Sie, in der Umgebung des Platzes ihren Hund ausschließlich angeleint zu führen und Hundekot und Abfälle zu entfernen.
  • Bitte kommen Sie pünktlich zur Stunde und verlassen Sie den Platz am Ende der Stunde zügig, wenn nachfolgende Gruppen warten.
  • Lassen Sie Ihren Hund bitte bei Betreten des Platzes angeleint. Das Ableinen auf dem Platz erfolgt erst  nach Freigabe durch die Trainerin/den Trainer.
  • Kursabsagen müssen spätestens 14 Tage im Voraus gemacht werden, damit sie nicht verfallen.

 

  • Kranke Hunde dürfen nicht am Kurs teilnehmen und müssen bis zur Freigabe durch den Tierarzt aussetzen. Hunde mit Durchfall dürfen nicht auf den Platz.
  • Bei läufigen Hündinnen klären Sie bitte vor Kursbeginn mit der Trainerin/dem Trainer, ob eine Teilnahme am laufenden Kurs sinnvoll ist, bzw. ob ggf. ein separates Training erforderlich ist.
  • Wir bitten Sie den Hundeplatz sauber zu halten. Für das Entfernen von Hundekot stehen Säckchen bzw. zur Entsorgung Mistkübel zur Verfügung.
    Zigarettenreste bitte nicht auf dem Trainingsgelände liegen lassen. Die Hundekot Säckchen dürfen nicht in der Mobiltoilette entsorgt werden.
  • Die auf dem Platz aufgestellten Geräte bitte nur nach Einweisung und unter Anleitung der Trainerin/des Trainers benützen.
  • Die Verwendung sämtlicher Hilfsmittel und Methoden, die zur Ausübung von Zwang eingesetzt werden könnten sind nicht erlaubt (z.B. Stachelhalsbänder, Halsbänder auf Zug, Leinenruck, etc.).

Theorie Kurs

 

Wiederholen und festigen der theoretischen Grundlagen die in unseren Praxiskursen vermittelt werden.

  • Empfohlen für die Gruppen Junghundekurs und HF1.
  • Vorbereitung Wiener Hundeführschein. (Freiwilliger und Verpflichtender).

Grundlagen Wissen das für „Listen- Hunde“ vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird, sollte für alle Hundebesitzer selbstverständlich sein. Es handelt sich dabei um eine Minimalanforderung die es dem Hundehalter ermöglichen soll, sich in der Gesellschaft mit seinem Hund richtig zu verhalten und diesem ein Tierschutz konformes Leben zu bieten. Ich bin mir sicher das ein jeder Hundehalter bestrebt ist diese Vorgaben bei weitem zu übertreffen es aber dem einen oder anderen an Grundlagenwissen mangelt.

  • Haltung und Pflege des Hundes
  • Der Hund als soziales Wesen
  • Lernverhalten beim Hund
  • Die Sprache des Hundes
  • Stress beim Hund
  • Richtige Beschäftigung mit dem Hund
  • Hunde in der Stadt
  • Erarbeiten des Fragenkataloges und des Handbuches
  • Rechtliche Grundlagen: Gesetze und Verordnungen

2 Einheiten Theorie (6Std. ges.) € 120,-

Anmeldung:

Alexander Minnich  Tel.: 06641033944

office@hundekompetenz.at

Junghunde Kurs

Der Einstieg ist jederzeit möglich!

Voraussetzung für den Kurs ist Welpenpass Niveau.

ausgenommen Feiertage u. Urlaub

Junghunde Kurs – ausbauen und festigen des erlernten von der Welpenschule

  • ab den 4 Lebensmonat bis zu einem Jahr
  • Sitz, Platz, Bleib, Komm, …..
  • Freilauftraining
  • Leinenarbeit (kurze Leine,Schleppleine u. Flexi)
  • Soziallisierung
  • richtiges verhalten in der Stadt (Maulkorb Anlegen)
  • sicherer Umgang in der Freilaufzohne
  • Theorie: allgemeines über Lernverhalten, Körpersprache der Hunde, usw.
  • Übergang zu HF1 und Vorbereitung Hundeführschein- Niveau.

 

15 Std. zu 10 Einheiten  € 295,–

Package

6 Std. Theorie / 15 Std. Praxis / 3 Std. Erste Hilfe Kurs

zu 14 Einheiten € 395,-

 

maximal 6 Hunde am Platz

 

Anfrage (keine Anmeldung)

Anmeldeformular

Andrea Klune office.aklune@gmail.com Tel.: 06643560086

HFS Hundeführschein

Vorbereitungskurs auf WienerHundeführschein

freiwillig od. verpflichtend

6 Std. Paxis HF1 , 2 Std. Erste Hilfe Kurs und 6 Std. Theorie mit Prüfungsbegleitung € 295,–


Praxis:

  • min. 6 Std.
  • Stadt, Freilaufzone,Wald und Lokal
  • Grundkomandos ( Sitz, Platz, Bleib, Hier und Halt)
  • Leinenarbeit
  • Freilauf
  • Bei Fuß gehen
  • Maulkorb

Theorieteil:

  • 2 Einheiten (6Std.)
  • Erarbeiten des Fragenkataloges und des Handbuches
  • Haltung und Pflege des Hundes
  • Der Hund als soziales Wesen
  • Lernverhalten beim Hund
  • Die Sprache des Hundes
  • Stress beim Hund
  • Richtige Beschäftigung mit dem Hund
  • Hunde in der Stadt
  • Rechtliche Grundlagen: Gesetze und Verordnungen

Erste Hilfe Kurs:

  • Tierarztpraxis Verena Senoner (2Std.)

Anmeldung:

Andrea Klune    andrea.klune@hpe.com    Tel.: 06643560086

office@hundekompetenz.at

Mantrailing

Personen suche / Einsteiger-Kurs

Mantrailing (engl. man ‚Mensch‘ und trail ‚verfolgen‘) ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde genutzt. Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert. Mantrailer können nicht nur auf Spuren von Fußgängern eingesetzt werden, selbst die relative Abgeschlossenheit eines fahrenden Autos verhindert nicht, dass die Personen verfolgbare Spuren hinterlassen. Mantrailer können, im Unterschied zu Fährtenhunden, auch in Gebäuden und auf bebauten Flächen eingesetzt werden. (Auszug von Wikipedia)

  • Finden bekannter Personen in unterschiedlichen Gelände
  • Erlernen der richtigen Hilfestellung
  • Verknüpfung mit den Fährten-Gegenständen
  • Ausrüstung
  • Impulskontrolle

10 Std. zu 4 Einheiten  € 195,–

maximal 4 Hunde

Anmeldung:

Alexander Minnich  Tel.: 06641033944

office@hundekompetenz.at

HF1 Hundeführen Einsteiger

Der Einstieg ist jederzeit möglich!

Voraussetzung für den Kurs ist Junghunde Kurs Niveau.

ausgenommen Feiertage u. Urlaub

HF1 Hundeführen 1

Vorbereitung Hundeführschein- Niveau


HF1- Vorbereitung auf den Alltag. Ein gut erzogener Hund ist das Ziel dieses Kurses. Richtiges Verhalten Anderen gegenüber. Ein starkes Team, das alle Situationen zu meistern weiß.

  • Grundgehorsam Absitzen od. Abliegen
  • Leinenarbeit ( Bei Fuß gehen)
  • Begegnungen mit anderen Hunden / Sozialisierung / Social Walk
  • Stadt, Kurpark, Weingärten und Wanderwege
  • Wald und Freilauf
  • Lokal besuch
  • Begegnungen mit Joggern, Radfahren, Autos, Kinderwagen, Kindern, Menschen mit Gehilfen, Menschenmengen, öffentlichen Verkehrsmitteln…
  • Erste Hilfe beim Hund (Vitalzeichen, Wiederbelebung…)
  • Hunde in der Freilaufzone
  • Pflege sowie Zahn-, Ohren- u. Pfotenkontrolle
  • Maulkorb Anlegen

15 Std. zu 10 Einheiten  € 345,–

maximal 5 Hunde

 

Anmeldung:

Andrea Klune    andrea.klune@hpe.com    Tel.: 06643560086

Erste Hilfe Kurs

  • Beurteilung der Normalwerte
  • Verhalten des Tierbesitzers bei einem Unfall (Auto)
  • Wiederbelebung
  • Wundversorgung (Druckverband)
  • Ab wann muss ich zum Tierarzt?
  • Notfälle Vergiftungen-Hitzeschlag-Insektenstiche usw.
  • Frakturen und Gelenksverletzungen
  • Praktische Übungen

 

Achtung Änderung Veranstaltungsort

„Forum Waldegg“

Vortragende: Alexander Minnich und Verena Senoner

Seminar mit praktischen Übungen

Preis: € 45,–   

Mitnahme des eigenen Hundes nur nach Absprache.